vergrößernverkleinern
BIATHLON-WORLD-WOMEN
Laura Dahlmeier will bei der Biathlon-WM 2017 im Einzel ihren nächsten Titel holen © Getty Images

Laura Dahlmeier greift bei der Biathlon-WM 2017 in Hochfilzen im Einzel der Frauen nach ihrer nächsten Goldmedaille. Die Konkurrenz will die 23-Jährige jedoch stürzen.

Kann es Laura Dahlmeier noch ein Mal machen? Nach ihren Goldmedaillen mit der Mixed-Staffel zum Auftakt der WM und in der Verfolgung greift der deutsche Wintersport-Star am Mittwoch bei der Biathlon-WM 2017 in Hochfilzen im Einzel der Frauen (ab 14.30 Uhr im LIVETICKER) nach der nächsten Medaille. Und am liebsten soll es die goldene sein.

"Es wird ein schweres Rennen, denn das sind hier die anspruchsvollsten Strecken. Es kommt darauf an, wer bis dahin am besten regeneriert und alles geben kann", sagte Dahlmeier: "Ich freue mich auf das Rennen, da ist alles möglich."

Doch die Konkurrenz wird es der 23 Jahre alten Partenkirchnerin nicht leicht machen. Gabriela Koukalova aus Tschechien, die Dahlmeier bereits im Sprint-Wettbewerb auf den zweiten Platz verwiesen hatte, will sich nach dem dritten Platz in der Verfolgung wieder ganz an die Spitze setzen.

Und auch die laufstarke Weißrussin Darja Domratschewa, Ehefrau des norwegischen Biathlon-Stars Ole Einar Bjoerndalen, muss die deutsche Biathlon-Queen auf der Rechnung haben.

Die Münchnerin Vanessa Hinz kann bei guten Schießeinlagen und Patzern der Konkurrenz zudem zumindest auf eine Top-5-Platzierung, vielleicht sogar auf eine Medaille, hoffen. Außerdem starten noch Maren Hammerschmidt und Franziska Hildebrand, Nadine Horchler kommt über die 15 km dagegen nicht zum Einsatz.

Die deutschen Chancen auf weiteres Edelmetall bei einer sowieso schon glänzenden Weltmeisterschaft stehen also auch am Mittwoch gut.

SPORT1 hat alle weiteren wichtigen Infos zur Biathlon-WM:

+++ Die Termine der Biathlon-WM 2017 +++ 

Mittwoch, 15. Februar: Einzel Frauen (14.30 Uhr)
Donnerstag, 16. Februar: Einzel Männer (14.30 Uhr)
Freitag, 17. Februar: Staffel Frauen (14.45 Uhr)
Samstag, 18. Februar: Staffel Männer (14.45 Uhr)
Sonntag, 19. Februar: Massenstart Frauen (11.30 Uhr)
Sonntag, 19. Februar: Massenstart Männer (14.45 Uhr)

+++ Die Medaillengewinner der WM 2017 +++

Mixed-Staffel: Deutschland (Gold), Frankreich (Silber), Russland (Bronze)

Frauen-Sprint: Gabriela Koukalova (Gold), Laura Dahlmeier (Silber), Anais Chevalier (Bronze)

Männer-Sprint: Bendikt Doll (Gold), Johannes Thingnes Bö (Silber), Martin Fourcade (Bronze)

Frauen-Verfolgung: Laura Dahlmeier (Gold), Darja Domratschewa (Silber), Gabriela Koukalova (Bronze)

Männer-Verfolgung: Martin Fourcade (Gold), Johannes Thingnes Boe (Silber), Ole Einar Bjoerndalen (Bronze)

+++ Die deutschen Starter +++

Frauen: Laura Dahlmeier, Nadine Horchler, Maren Hammerschmidt, Franziska Hildebrand, Vanessa Hinz

Männer: Florian Graf, Benedikt Doll, Erik Lesser, Arnd Peiffer, Simon Schempp

+++ Die Weltmeister von 2016+++

Sprint: Tiril Eckhoff (Norwegen) und Martin Fourcade (Frankreich)
Verfolgung: Laura Dahlmeier (Deutschland) und Martin Fourcade (Frankreich)
Einzel: Marie Dorin Habert (Frankreich) und Martin Fourcade (Frankreich)
Massenstart: Marie Dorin Habert (Frankreich) und Johannes Thingnes Boe (Norwegen)
Staffel: Norwegen (Damen und Herren) 
Mixed-Staffel: Frankreich

+++ Die Biathlon-WM 2017 LIVE +++

Liveticker auf SPORT1.de

LIVE im TV bei ARD/ZDF und Eurosport

LIVESTREAM auf den Internet-Plattformen von ARD/ZDF und Eurosport

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel