vergrößernverkleinern
Diese Quartett soll für Deutschland eine Medaille bei der WM holen
Diese Quartett soll für Deutschland eine Medaille bei der WM holen © Getty Images

Die deutschen Biathleten starten in Bestbesetzung in die Männerstaffel bei der WM in Hochfilzen. Das Ziel ist ganz klar ein Platz auf dem Podest.

In der Bestbesetzung Erik Lesser, Benedikt Doll, Arnd Peiffer und Simon Schempp greift die deutsche Männerstaffel bei der Biathlon-WM in Hochfilzen nach der nächsten Medaille. Damit nominierte Bundestrainer Mark Kirchner wie erwartet sein stärkstes Quartett für das Rennen am Samstag (14.45 Uhr im LIVETICKER).

Ziel ist eine Medaille

"Wir haben den Anspruch, eine Medaille mitzunehmen und das ist hier sicher nicht so einfach", sagte Kirchner: "Wenn wir sie bekommen, sind wir sehr zufrieden. Die Farbe der Medaille spielt dabei keine Rolle."

Die deutsche Mannschaft hatte in der identischen Aufstellung zuletzt beim Weltcup in Antholz im Januar einen Sieg gefeiert, den bislang letzten WM-Titel gab es 2015 im finnischen Kontiolahti. Bei der WM im Vorjahr in Oslo hatte Schlussläufer Schempp das Team zu Silber geführt, der Titel am Holmenkollen ging an Gastgeber Norwegen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel