vergrößernverkleinern
Nico Ihle siegte vor Samuel Schwarz
Nico Ihle siegte vor Samuel Schwarz © getty

Die deutschen Eisschnelllauf-Sprinter haben beim Heimweltcup in Berlin für eine große Überraschung gesorgt.

Im 1000-m-Rennen düpierten Nico Ihle und Samuel Schwarz die internationale Konkurrenz und feierten einen Doppelsieg.

Dem Olympia-Vierten Ihle gelang sein erster Weltcup-Erfolg in einer Zeit von 1:09,49 Minuten, der Olympia-Fünfte Schwarz kam in 1:09,53 Minuten auf Rang zwei.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel