vergrößernverkleinern
Zbigniew Brodka holte bei den Spielen in Sotschi Gold über die 1500 Meter
Zbigniew Brodka holte bei den Spielen in Sotschi Gold über die 1500 Meter © getty

Eisschnelllauf-Olympiasieger Zbigniew Brodka hat seinen Start bei der Mehrkampf-Europameisterschaft in Tscheljabinsk (Russland) am 10. und 11. Januar abgesagt.

Der 30 Jahre alte Pole hat sich nach Informationen polnischer Sportmedien eine Leistenverletzung zugezogen. Brodka erklärte demnach, dass er sich auf seine Genesung konzentrieren werde.

Er hoffe auf eine rechtzeitige Genesung zur Einzelstrecken-Weltmeisterschaft (12. bis 15. Februar) in Heerenveen.

Neben Brodka fehlt zudem der niederländische Titelverteidiger Jan Blokhuijsen bei der EM in Russland.

Der 25-Jährige hatte Silvester wegen Formschwäche seine Wettkampfsaison beendet. Die deutschen Farben vertritt am Ural der Berliner Jonas Pflug.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel