vergrößernverkleinern
ISU Speed Skating World Cup Inzell - Day 2 Stroetinga
Arjan Stroetinga setzt sich im Zielsprint gegen Fabio Francolini durch © Getty Images

Der niederländische Eisschnellläufer Arjan Stroetinga hat das erste Massenstart-Rennen bei einer Einzelstrecken-WM gewonnen. In Heerenveen setzte sich der 33-Jährige im Zielsprint knapp vor Fabio Francolini aus Italien und dem Franzosen Alexis Contin durch.

Marco Weber (München) landete als bester Deutscher auf dem neunten Rang. Patrick Beckert, Dritter über 10.000 m am Donnerstag, belegte den 16. Platz. "Es war superschnell, es ging das erste Mal um einen WM-Titel. Ich habe probiert wegzukommen, aber wir konnten unseren Plan nicht umsetzten", sagte Weber: "Massenstart ist Gambling wie in einem Casino."

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel