vergrößernverkleinern
ISU World Single Distances Speed Skating Championships - Day Four
Brittany Bowe stellt einen neuen Weltrekord auf © Getty Images

Brittany Bowe läuft beim Eisschnelllauf-Weltcup in Calgary die 1500 m in neuer Weltrekordzeit. Damit unterbietet die US-Amerikanerin eine zehn Jahre alte Bestmarke.

Die Amerikanerin Brittany Bowe (27) hat beim Eisschnelllauf-Weltcup in Calgary/Kanada einen Weltrekord über 1500 m aufgestellt.

Die Weltmeisterin beendete ihr Rennen in 1:51,59 Minuten und verbesserte die zehn Jahre alte Bestmarke der Kanadierin Cindy Klaasen um genau zwei Zehntelsekunden.

Landsfrau Heather Richardson, die am Samstag über 1000 m Weltrekord gelaufen war (1:12,51), wurde in 1:52,27 Minuten Zweite. Rang drei ging an die dreimalige Olympiasiegerin Martina Sablikova aus Tschechien (1:54,18).

Gabriele Hirschbichler (Inzell/1:56,60) als einzige deutsche Starterin hatte mit der Entscheidung nichts zu tun und belegte den 16. Rang.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel