vergrößernverkleinern
Eric Frenzel feierte in Seefeld seinen fünften Saisonsieg
Eric Frenzel feierte in Seefeld seinen vierten Saisonsieg © getty

Kombinierer Eric Frenzel hat am zweiten Tag der Mini-Tour im österreichischen Seefeld seine Erfolgsserie fortgesetzt.

Der Olympiasieger aus Oberwiesenthal feierte vor Bernhard Gruber (Österreich) und Tino Edelmann seinen vierten Saisonsieg und eroberte erstmals in dieser Saison die Führung im Gesamtweltcup.

Titelverteidiger Frenzel hatte schon im vergangenen Winter beim "Seefeld-Triple" alle drei Etappen gewonnen, auch den Prolog am Freitag entschied er für sich.

Damit gilt der 26-Jährige auch als erster Anwärter auf die 200 Weltcup-Punkte, die der Sieger am Sonntag nach zwei Sprüngen und einem Lauf über 15 km erhält.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel