vergrößernverkleinern
Eric Frenzel & Co. wurden vom Wetter gestoppt
Eric Frenzel & Co. wurden vom Wetter gestoppt © Getty Images

Die Nordischen Kombinierer haben zum wiederholten Mal in der laufenden Weltcup-Saison mit dem Wetter zu kämpfen: Aufgrund von Schneefall und Nebel im Bereich der Schanze im österreichischen Seefeld wurde das ursprünglich für 11.30 Uhr angesetzte Springen am dritten Tag des prestigeträchtigen "Triples" von der Jury vorerst auf 13.15 Uhr verschoben.

Der anschließende Langlauf über 15 Kilometer soll um 15.00 Uhr beginnen.

Schon beim Saisonstart der Kombinierer Ende November im finnischen Kuusamo war kein Wettbewerb möglich gewesen.

Anschließend wurden auch die Weltcups in Klingenthal und Schonach wegen widriger Witterungsbedingungen gestrichen, die Wettbewerbe in Chaux-Neuve mussten zudem um eine Woche nach hinten verschoben werden.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel