vergrößernverkleinern
Felix Neureuther will auch die nächsten Olympischen Spiele noch mitnehmen

Felix Neureuther hat zum wiederholten Male seine Absicht bekundet, seine Karriere bis zu den Olympischen Spielen 2018 fortsetzen zu wollen.

"Die Spiele 2018 sind ganz klar in meinem Kopf drin, da will ich nochmal dabei sein", sagte der Vize-Weltmeister im Slalom auch der "Bild am Sonntag".

Er glaube fest daran, auch in vier Jahren noch Ski fahren zu können.

Ein Start in Pyeongchang, das ließ Neureuther erneut durchblicken, werde von seiner körperlichen Fitness abhängen.

Auch vor der am kommenden Wochenende beginnenden Saison streikte einmal mehr der Rücken des 30-Jährigen.

Ein Start beim Weltcup-Auftakt in Sölden (25./26. Oktober) mache aus Vernunftgründen "keinen Sinn", sagte er.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel