vergrößernverkleinern
Christina Geiger ist im ersten Durchgang die beste Deutsche
Christina Geiger ist im ersten Durchgang die beste Deutsche © getty

Nicole Hosp aus Österreich hat überraschend den Weltcup-Slalom in Aspen im US-Bundesstaat Colorado gewonnen.

Die Olympiadritte im Super-G von Sotschi siegte vor Frida Hansdotter aus Schweden (0,19 Sekunden zurück) und Mannschaftskollegin Kathrin Zettel (0,95).

Für Hosp, nur Siebte nach dem ersten Lauf, war es der zwölfte Weltcupsieg - der erste seit Januar 2008.

Olympiasiegerin und Weltmeisterin Mikaela Shiffrin (USA) und Tina Maze (Slowenien) fielen von den Rängen eins und zwei nach dem ersten Lauf auf die Ränge fünf und neun zurück.

Beste Deutsche war Christina Geiger (Oberstdorf) auf Rang 18. Lena Dürr (Germering) fuhr mit Startnummer 47 auf Rang 20. Marina Wallner (Inzell/31.) und Susanne Riesch (Partenkirchen/34.) verfehlten das Finale knapp.

Barbara Wirth (Lenggries) und Maren Wiesler (Münstertal) schieden im ersten Lauf aus.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel