vergrößernverkleinern
Julia Mancuso holte 2006 bei den Olympischen Spielen in Turin Gold im Riesenslalom
Julia Mancuso holte 2006 bei den Olympischen Spielen in Turin Gold im Riesenslalom © getty

Böse Überraschung für Riesenslalom-Olympiasiegerin Julia Mancuso: In der Nacht auf Samstag ist in ihr Apartment im österreichischen Bad Kleinkirchheim eingebrochen und ihr Computer gestohlen worden.

"Ich bin verletzt und traurig. Nicht unbedingt wegen des Computers, sondern eher über die Art und Weise, wie Leute miteinander umgehen können", schrieb die 30 Jahre alte US-Amerikanerin bei Twitter: "Ich habe die ganze Nacht nicht schlafen können. Er hat sogar einen dreckigen Fußabdruck auf meiner Yogamatte hinterlassen."

Mancuso, erfolgreichste alpine Olympionikin der USA, führte aus, die Polizei habe bereits Ermittlungen aufgenommen.

"Danke an die Polizei in Bad Kleinkirchheim, vielleicht findet sich ja etwas wieder. Vor genau einem Jahr ist mein Handy gestohlen worden, und drei Monate später wurde es bei eBay verkauft. Seid also vorsichtig, was ihr im Internet kauft."

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel