vergrößernverkleinern
Bode Miller in Kitzbühl
Bode Miller gewann vier Mal Gold bei einer WM © Getty Images

Bode Miller startet bei den Ski-Weltmeisterschaften in Vail/Beaver Creek (2. bis 15. Februar).

Der US-Skiverband gab bekannt, dass der 37-Jährige zum 26-köpfigen Aufgebot gehört.

Der Olympiasieger musste sich im November eine Rücken-OP unterziehen. Daher war sein Start gefährdet.

Der Amerikaner laborierte seit einem Sturz beim Weltcup-Finale im vergangenen März an einer kaputten Bandscheibe, die auf einen Nerv drückte und so permanent Schmerzen verursachte.

Mit dabei sind auch der zweimalige Olympiasieger Ted Ligety und Steven Nyman.

Bei den Frauen sind unter anderen die Olympiasiegerinnen und Weltmeisterinnen Lindsey Vonn und Mikaela Shiffrin sowie Olympiasiegerin Julia Mancuso für die Heim-WM nominiert.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel