vergrößernverkleinern
Andreas Sander-Men's Alpine Combined-Slalom
Andreas Sander fährt im Training für das Rennen in Garmisch-Partenkirchen die beste deutsche Zeit © Getty Images

Die deutschen Abfahrer haben auch im zweiten und letzten Training für das Heimrennen in Garmisch-Partenkirchen überzeugt.

Wie 24 Stunden zuvor war Andreas Sander auch am Freitag der beste Deutsche, diesmal auf Platz elf. Dem 25-Jährigen, der am Donnerstag noch Zweiter war, fehlten in 1:59,72 Minuten nur 1,06 Sekunden auf die Bestzeit, die abermals Super-G-Weltmeister Hannes Reichelt aus Österreich vorlegte.

Reichelt distanzierte Kjetil Jansrud (Norwegen) um 0,32 Sekunden, Platz drei ging an den Franzosen Johan Clarey (+0,67). Josef Ferstl aus Hammer belegte mit einem Rückstand von 1,26 Sekunden Platz 14.

Das Rennen auf der anspruchsvollen "Kandahar" findet am Samstag (ab 11.45 Uhr im LIVETICKER auf SPORT1) statt. Am Sonntag (10.30/13.30 Uhr) wird in "GAP" überdies ein Riesenslalom mit den deutschen Hoffnungsträgern Fritz Dopfer, Felix Neureuther und Stefan Luitz ausgetragen.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel