vergrößernverkleinern
Felix Neureuther zählt im Slalom zu den Favoriten
Felix Neureuther kann nach 25 Jahren wieder eine kleine Kristallkugel nach Deutschland holen © Getty Images

Felix Neureuther kämpft gegen Marcel Hirscher beim Weltcup-Finale um den Sieg im Slalom-Gesamtweltcup. Insgesamt sind noch acht Kugeln zu vergeben. SPORT1 beantwortet die wichtigsten Fragen.

Alles ist bereit für den großen Showdown. Beim Weltcup-Finale der alpinen Ski-Rennläufer im französischen Meribel werden ab Mittwoch noch acht von insgesamt zehn Weltcup-Kugeln vergeben. Zwei Sieger der Weltcup-Wertungen stehen bereits fest - der Super-G sowie der Riesenslalom Männer (s. Statistik unten).

Felix Neureuther könnte am Sonntag im Slalom (ab 9 Uhr im LIVETICKER) der erste deutsche Gewinner einer Weltcup-Kugel seit 25 Jahren werden. Dafür muss er seinen Dauerrivalen Marcel Hirscher im Slalom-Wettbewerb auf Distanz halten.

Felix Neureuther Marcel Hirscher
Felix Neureuther (l.) führt vor dem Weltcup-Finale die Slalom-Gesamtwertung vor Marcel Hirscher an © Getty

Wer darf noch auf welchen Titel hoffen? Welche Deutschen sind am Start?

SPORT1 beantwortet die wichtigsten Fragen zum Weltcup-Finale.

Wie ist die Ausgangslage?

Männer
Gesamtweltcup: 1. Marcel Hirscher (Österreich) 1248 Punkte, 2. Kjetil Jansrud (Norwegen) 164 Punkte zurück
Abfahrt: 1. Jansrud 505, 2. Hannes Reichelt (Österreich) 20 Punkte zurück
Super-G: entschieden, Sieger Jansrud
Riesenslalom: entschieden, Sieger Hirscher
Slalom:1. Felix Neureuther 569, 2. Hirscher 55 Punkte zurück

Frauen
Gesamtweltcup: 1. Anna Fenninger (Österreich) 1341 Punkte, 2. Tina Maze (Slowenien) 30 Punkte zurück
Abfahrt: 1. Lindsey Vonn (USA) 402, 2. Fenninger 35 Punkte zurück, 3. Maze 96
Super-G: 1. Vonn 440, 2. Fenninger 8 Punkte zurück
Riesenslalom: 1. Fenninger 442, 2. Eva-Maria Brem (Österreich) 86 Punkte zurück
Slalom: 1. Shiffrin 579 Punkte, 2. Frida Hansdotter (Schweden) 90 Punkte zurück

Wie ist die Punktevergabe?

Beim Weltcup-Finale werden nur noch Punkte von Platz 1 bis 15 vergeben, die Verteilung: Platz 1/100 Punkte, 2/80, 3/60, 4/50, 5/45, 6/40, 7/36, 8/32, 9/29, 10/26, 11/24, 12/22, 13/20, 14/18, 15/16

Wer darf starten?

Beim Weltcup-Finale teilnehmen dürfen die ersten 25 der jeweiligen Weltcup-Wertung, alle Fahrer, die im Verlauf der Saison 500 Weltcup-Punkte erreicht haben (oder während des Finales noch erreichen), die Olympiasieger, Weltmeister und Junioren-Weltmeister in der jeweiligen Disziplin.

Wer sind die deutschen Starter? 

Viktoria Rebensburg hätte alle Frauen-Rennen bestreiten dürfen, musste ihre Saison am 4. März wegen einer Verletzung (Innenbandanriss) aber vorzeitig beenden. Bleibt Lena Dürr für den Slalom.

Bei den Männern am Start: Felix Neureuther, Fritz Dopfer (beide Riesenslalom und Slalom), Stefan Luitz (Riesenslalom), Linus Strasser (Slalom).

XV Olympic Winter Games
Markus Wasmeier gewann 1986 die Gesamtwertung im Super-G © Getty Images

Darüber hinaus wird die nicht für einen Einzelwettbewerb qualifizierte Maren Wiesler (Münstertal) für den Team-Wettbewerb mitreisen.

Wie viele deutsche Sieger gab es bereits?

Bei den Männern haben bislang nur Markus Wasmeier (Super-G/1986) und Armin Bittner (Slalom/1989 und 1990) eine Weltcup-Wertung gewonnen.

Bei den Frauen gab es in Rosi Mittermaier (1976), Katja Seizinger (1996 und 1998) und Maria Höfl-Riesch (2011) drei deutsche Gewinnerinnen der großen Kristallkugel für den Gesamtweltcup (diese drei Läuferinnen holten auch mehrere Disziplin-Weltcups).

Darüber hinaus gewannen Christa Zechmeister, Christa Kinshofer, Irene Epple, Marina Kiehl, Katrin Gutensohn, Martina Ertl-Renz, Hilde Gerg, Regina Häusl und Viktoria Rebensburg eine oder mehrere kleine Kristallkugeln.

Wann wird gefahren?

Mittwoch:
Abfahrt Männer: 1. Kjetil Jansrud (NOR), 2. Didier Defago (SUI), 3. Georg Streitberger (AUT) - ERGEBNIS
Abfahrt Frauen: 1. Lindsey Vonn (USA), 2. Elisabeth Görgl (AUT), 3. Nicole Hosp (AUT) - ERGEBNIS

Donnerstag:
Super-G Männer: 1. Dustin Cook (CAN), 2. Kjetil Jansrud (NOR), 3. Brice Roger (FRA) - ERGEBNIS
Super-G Frauen: 1. Lindsey Vonn (USA), 2. Anna Fenninger (AUT), 3. Tina Maze (SLO) - ERGEBNIS

Freitag:
Team-Wettbewerb: 1. Schweiz, 2. Schweden, 3. Österreich - ERGEBNIS

Samstag:
Slalom Frauen 9.00 und 11.30 Uhr im LIVETICKER 
Riesenslalom Männer, 10.00 und 12.30 im LIVETICKER

Sonntag:
Slalom Männer, 9.00 und 11.30 Uhr im LIVETICKER 
Riesenslalom Frauen 10.00 und 12.30 Uhr im LIVETICKER 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel