vergrößernverkleinern
Kjetil Jansrud-Ski alpin
Kjetil Jansrud gewann bereits die kleine Kristallkugel im Super-G © Getty Images

Im einzigen Training für die Männer-Abfahrt am Mittwoch (9.30 Uhr im LIVETICKER) beim alpinen Weltcup-Finale im französischen Meribel lag der in der Disziplin-Wertung führende Super-G-Olympiasieger Kjetil Jansrud vor seinem direkten Widersacher Hannes Reichelt.

Der Norweger Jansrud fuhr in 1:43,80 Minuten auf der Piste Roc de Fer auf Platz drei. Österreichs Super-G-Weltmeister Reichelt lag 25 Hundertstelsekunden dahinter auf Rang fünf.

Im Abfahrts-Weltcup weist Spitzenreiter Jansrud, der die kleine Kristallkugel im Super-G bereits vorzeitig sicher hat, 505 Punkte und damit 20 mehr auf als Reichelt.

Nur die besten 25 pro Disziplin und der jeweilige Junioren-Weltmeister sind beim Weltcup-Finale startberechtigt. Deutsche Abfahrer sind nicht dabei.

Schnellster in Meribel war am Dienstag Vancouver-Olympiasieger Didier Defago. Der 37 Jahre alte Schweizer wurde in 1:43,04 Minuten gestoppt, dahinter folgte der Franzose Guillermo Fayed (1:43,33).

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel