vergrößernverkleinern
Andrea Fischbacher hört auf
Andrea Fischbacher hört auf © Getty Images

Die österreichische Olympiasiegerin Andrea Fischbacher hat mit sofortiger Wirkung ihren Rücktritt vom alpinen Skirennsport erklärt.

Dies verkündete die 29-Jährige am Mittwoch auf ihrer Facebookseite. "Die Lust und Motivation sind nicht mehr ausreichend vorhanden, um weiterhin alles für den Skirennsport zu geben", schrieb sie.

"Meine Karriere war wie eine Achterbahn, so wie das Leben nun mal spielt. Ich habe Erfolge gefeiert und bin durch Tiefen gegangen", führte Fischbacher aus.

Ihren größten Sieg hatte sie bei Olympia 2010 in Vancouver gefeiert. Damals gewann sie Gold im Super-G vor Tina Maze (Slowenien) und US-Superstar Lindsey Vonn.

Zudem belegte Fischbacher Rang vier in der Abfahrt.

Für Olympia 2014 in Sotschi war sie nicht berücksichtigt worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel