vergrößernverkleinern
Mauro Caviezel
Mauro Caviezel ist nach Beat Feuz der nächste Ausfall im Schweizer Team © Getty Images

Der Schweizer Ski-Rennläufer Mauro Caviezel hat sich im Trainingslager in Chile das Wadenbein gebrochen und wird mehrere Monate ausfallen. Das teilte der nationale Verband Swiss-Ski am Donnerstag mit.

Der 27-Jährige hatte sich bei einem Sturz im Abfahrtstraining verletzt, Untersuchungen in der Schweiz sollen zeigen, ob Caviezel operiert werden muss.

Ebenfalls am Donnerstag hatte Swiss-Ski die Verletzung von Beat Feuz bekannt gegeben. Der WM-Dritte in der Abfahrt zog sich in Südamerika bei einem Trainingsunfall einen Teilabriss der Achillessehne zu, die behandelnden Ärzte rechnen mit einer Pause von rund drei Monaten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel