vergrößernverkleinern
Anna Fenninger muss mindestens neun Monate pausieren
Anna Fenninger muss mindestens neun Monate pausieren © Getty Images

Nur zwei Tage nach ihrer schweren Knieverletzung meldet sich die Österreicherin erstmals via Facebook zu Wort. Die große Anteilnahme habe ihr viel Kraft gegeben.

Anna Fenninger hat sich zwei Tage nach ihrem Kreuzbandriss erstmals via Facebook zu Wort gemeldet.

Die Österreicherin postete am Freitag ein Bild von sich aus dem Training am Mittwoch auf dem Gletscher in Sölden, das anscheinend unmittelbar vor ihrer schweren Verletzung entstanden ist.

"Nun, das war mein letzter Schwung für die nächsten neun Monate - jetzt heißt es geduldig sein. Die OP ist gut verlaufen und die Reha hat bereits begonnen. Ich möchte mich bei Euch allen für Euren unglaublichen Zuspruch bedanken! Das gibt mir sehr viel Kraft!", schrieb die Olympiasiegerin dazu.

Die 26-Jährige wurde noch am Mittwoch in einer Privatklinik bei Innsbruck erfolgreich operiert und wird ihr Comeback frühestens beim Weltcup-Auftakt im Oktober 2016 geben können.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel