vergrößernverkleinern
Josef Ferstl
Josef Ferstl wird Neunter im Training in Lake Louise © Getty Images

Ski-Rennläufer Josef Ferstl ist im zweiten Training zum ersten Abfahrts-Weltcup der Saison im kanadischen Lake Louise auf Platz neun gefahren und darf sich Hoffnungen auf ein Spitzenresultat am Samstag machen.

Der 26-Jährige aus Hammer lag 0,92 Sekunden hinter dem Trainingsschnellsten Kjetil Jansrud aus Norwegen. Bereits im ersten Training am Mittwoch hatte Ferstl als 15. überzeugt.

Seine Teamkollegen vom Deutschen Skiverband (DSV), Andreas Sander (+1,93) und Klaus Brandner (2,31), landeten auf den Plätzen 26 und 41. Thomas Dreßen stürzte.

Lake Louise ist nach dem Riesenslalom-Auftakt in Sölden/Österreich die zweite Station des alpinen Ski-Weltcups.

Die Slalom-Rennen im finnischen Levi Mitte November waren wegen Schneemangels ausgefallen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel