vergrößernverkleinern
Josef Ferstl belegte im letzten Training Rang zwölf
Josef Ferstl belegte im letzten Training Rang zwölf © Getty Images

Ski-Rennläufer Josef Ferstl hat auch im dritten und letzten Training zum ersten Abfahrts-Weltcup der Saison im kanadischen Lake Louise mit Platz zwölf überzeugt und geht mit Chancen auf ein Top-10-Resultat ins Rennen am Samstag (19.30 Uhr). Der 26-Jährige aus Hammer lag am Freitag 1,16 Sekunden hinter Topfavorit Kjetil Jansrud aus Norwegen, der bereits im zweiten Training vorne gelegen hatte.

Ferstl hatte in den ersten beiden Trainings-Durchgängen die Plätze 15 und neun erreicht, sein bestes Renn-Ergebnis im Weltcup ist bislang ein siebter Rang bei der Abfahrt in Santa Caterina/Italien im Dezember 2014. Thomas Dreßen kam am Freitag auf Platz 24 (+2,08), Klaus Brandner wurde 31. (+2,49), Andreas Sander (Ennepetal) 40. (+3,04).

Lake Louise ist nach dem Riesenslalom-Auftakt in Sölden/Österreich die zweite Station des alpinen Ski-Weltcups. Die Slalom-Rennen im finnischen Levi Mitte November waren wegen Schneemangels ausgefallen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel