vergrößernverkleinern
Audi FIS Alpine Ski World Cup - Men's Slalom Felix Neureuther
Für Felix Neureuther war es der zweite Podest-Platz in Folge © Getty Images

Felix Neureuther zeigt auch im Slalom in Val d'Isere einen starken zweiten Durchgang und landet auf dem Podest. Für Fritz Dopfer endet der Lauf bereits nach kurzer Zeit.

Felix Neureuther hat beim Weltcup-Slalom im französischen Val d'Isere seinen zweiten Podestplatz in diesem Winter eingefahren.

Hinter Henrik Kristoffersen aus Norwegen (1:38,87 Minuten) und Marcel Hirscher aus Österreich (1,09 Sekunden zurück) belegte der WM-Dritte den dritten Rang (1,46).

Am Vortag hatte Neureuther hinter Hirscher Rang zwei im Riesenslalom belegt.

Dominik Stehle holte als 23. erst zum dritten Mal in seiner Karriere Weltcup-Punkte. Vizeweltmeister Fritz Dopfer war bereits im ersten Lauf nach rund 42 Sekunden Fahrzeit ausgeschieden. Nicht für das Finale qualifizieren konnte sich auch Linus Strasser, der nur Rang 41 belegte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel