vergrößernverkleinern
Audi FIS Alpine Ski World Cup - Men's Giant Slalom
Marcel Hirscher gewann am Sonntag den Riesenslalom von Alta Badia © Getty Images

Ski-Superstar Marcel Hirscher hat nach seinem 35. Sieg im Weltcup eine ungewöhnliche Vermisstenanzteige aufgegeben.

Im Anschluss an den Riesenslalom in Alta Badia schrieb der Österreicher auf Facebook: "WANTED - Mein Rennski, Länge: 195 cm, Alter: 3 Monate, Geburtsort: Altenmarkt, Familienname: Atomic, Vorname: Nr. 22, Zuletzt gesehen: Heute im Zielraum; Hinweise werden gerne angenommen, denn morgen brauche ich ihn wieder. Danke, euer Marcel."

Mit dem Ski hatte Hirscher das Rennen am Sonntag gewonnen, er wollte damit auch beim Weltcup-Parallel-Riesenslalom in Alta Badia am Montagabend antreten. Nach der Siegerehrung seien die Sportgeräte nicht mehr auffindbar gewesen, teilte der Österreichische Skiverband (ÖSV) mit. 

Schon am Samstag waren im Zielraum in Gröden die Skischuhe von Guillermo Fayed aus Frankreich verschwunden, nachdem der Abfahrts-Zweite aus Frankreich sie dort vergessen hatte. Der Dieb konnte laut einem Facebook-Posting von Fayed inzwischen überführt werden, die Schuhe sind zurück in seinem Besitz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel