vergrößern verkleinern
Nina Löseth gewann das Rennen in Santa Caterina
Nina Löseth gewann das Rennen in Santa Caterina © Getty Images

Beim des Slalom von Santa Caterina sichert sich Maren Wiesler eine Top-15-Platzierung. Die Norwegerin feiert ihren ersten Sieg, Frida Hansdotter verpasst das Podest.

Nina Löseth aus Norwegen hat zum ersten Mal ein Rennen im Weltcup gewonnen.

Die 25-Jährige siegte beim Slalom im italienischen Santa Caterina deutlich vor Ex-Weltmeisterin Sarka Strachova aus Tschechien (1,12 Sekunden zurück) und Veronika Velez-Zuzulova aus der Slowakei (1,37).

Eine starke Leistung zeigte erneut Maren Wiesler. Die 22-Jährige aus dem Schwarzwald fuhr in ihrem 20. Rennen im Weltcup zum fünften Mal in die Punkteränge - und erzielte mit Rang elf (2,43) das beste Resultat ihrer Karriere. Christina Geiger belegte Rang 16 (2,43).  

Nicht für den zweiten Lauf qualifizieren konnten sich Lena Dürr (35.), Barbara Wirth (43.) und Elisabeth Willibald (45.).

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel