vergrößernverkleinern
Viktoria Rebensburg liegt nach dem ersten Durchgang nur auf Platz acht
Viktoria Rebensburg liegt nach dem ersten Durchgang nur auf Platz acht © Getty Images

Viktoria Rebensburg hat ihre ohnehin nur noch kleine Chance auf den Gewinn der Weltcup-Wertung im Riesenslalom so gut wie verspielt.

Die Olympiasiegerin belegt beim Saisonfinale in St. Moritz in der Schweiz nach dem ersten Lauf nur Platz acht - 0,66 Sekunden hinter ihrer führenden Rivalin Eva-Maria Brem.

Die Österreicherin liegt in der Riesenslalom-Gesamtwertung 52 Punkte vor Rebensburg.

Sollte die 26-Jährige das Rennen mit einem ihrer inzwischen fast schon standardmäßig deutlich besseren Finalläufe noch gewinnen, dürfte Brem höchstens Platz fünf belegen.

Dann hätte Rebensburg die kleine Kristallkugel nach 2011 und 2012 ein drittes Mal sicher.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel