vergrößernverkleinern
Massimiliano Blardone beendet seine Karriere
Massimiliano Blardone beendet seine Karriere © Getty Images

Der Italiener Massimiliano "Max" Blardone hat am Samstag wie angekündigt seine Karriere beendet.

Der Riesenslalom beim Finale im schweizerischen St. Moritz war das 153. und letzte Weltcup-Rennen des Riesenslalom-Spezialisten.

Der 35-Jährige gewann sieben Riesenslaloms, insgesamt stand er im Weltcup 25 Mal auf dem Siegerpodest, zuletzt etwas überraschend Mitte Februar im japanischen Yuzawa Naeba.

In vier Olympia- und neun WM-Rennen blieb Blardone ohne Medaille.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel