vergrößernverkleinern
AUTO-FORMULA-AUT
Lindsey Vonn arbeitet nach ihrem Armbruch bereits am Comeback © Getty Images

Lindsey Vonn arbeitet wenige Tage nach ihrem Trainingssturz bereits an ihrem Comeback. Der Ski-Star hält sich nach seinem Armbruch am Hometrainer fit.

Ski-Rennläuferin Lindsey Vonn (USA) hat nach ihrem folgenschweren Trainingssturz am vergangenen Donnerstag schon wieder mit dem Training begonnen.

Nicht auf Skiern, aber immerhin auf dem Hometrainer absolvierte die 32-Jährige nach dem Bruch des rechten Oberarms erste Einheiten, wie sie per Snapchat mitteilte.

Lindsey Vonn lässt ihre Fans via Snapchat an ihrem Leben teilhaben © Snapchat/LindseyVonn

"Es muss weitergehen. Ich kann nicht aufhören und ich will nicht aufhören", schrieb die Olympiasiegerin von 2010 in der Abfahrt. Passend dazu trug sie ein T-Shirt mit der Aufschrift "make history".

Vonn hatte sich die Verletzung beim Super-G-Training in Copper Mountain/US-Bundesstaat Colorado zugezogen. Der Spiralbruch wurde noch am selben Tag operiert. Wie lange Vonn ausfällt, ist weiter unklar. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel