vergrößernverkleinern
SKI-ALPINE-AUT-MEN
Benedikt Staubitzer fällt für den Rest der Saison aus © Getty Images

Bittere Diagnose für Benedikt Staubitzer: Der Riesenslalomspezialist erleidet eine schwere Rückenverletzung und muss den Rest der noch jungen Saison aussetzen.

Für Skirennläufer Benedikt Staubitzer ist die Weltcup-Saison frühzeitig vorbei.

Der Riesenslalomspezialist aus Mittenwald musste sich nach einem Bandscheibenvorfall einer Rückenoperation unterziehen und kann in diesem Winter nicht mehr an den Start gehen.

"Der Rücken hat mir bereits in der Vorbereitung immer wieder Schwierigkeiten bereitet. Beim Konditionstraining am Freitag spürte ich dann Schmerzen und motorische Ausfälle im rechten Bein", sagte der 25-Jährige.

Eine MRT-Untersuchung erbrachte die Diagnose.

Der Sportsoldat war beim Saisonauftakt in Sölden Zwölfter im Riesenslalom geworden. "Mein Ziel ist es, in der Olympia-Saison wieder voll anzugreifen", so Staubitzer.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel