vergrößernverkleinern
Russlands Olympia-Aus wird offenbar immer wahrscheinlicher
Russland trauert um seinen Langlauf-Trainer © Getty Images

Der russische Skilanglauf-Trainer Eduard Michailow ist am Montag bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Dies teilte der russische Skiverband mit.

Der 47-Jährige, der für den B-Kader von Russlands Männern verantwortlich war, verunglückte auf dem Rückweg von einem Wettkampf in der Nähe der Großstadt Perm.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel