vergrößernverkleinern
FIS Tour De Ski Oberstdorf - Day 1
Vor ihrem Sieg beim Massenstart wurde Heidi Weng 14-Mal Zweite bei einem Weltcup-Rennen © Getty Images

Die "ewige Zweite" Heidi Weng (Norwegen) hat auf der vorletzten Etappe der Tour de Ski der Langläufer ihren ersten Weltcup-Sieg gefeiert.

Nach zuvor 14 zweiten Plätzen gewann die 24-Jährige am Samstag im italienischen Val di Fiemme den Klassik-Massenstart über zehn Kilometer. Beste Deutsche war Stefanie Böhler (Ibach), die mit 1:45,6 Sekunden Rückstand auf Rang 16 landete.

Die weiteren deutschen Läuferinnen enttäuschten dagegen. Denise Herrmann (Oberwiesenthal/+2:02,9) belegte nach Platz acht am Vortag diesmal nur Rang 22, Sandra Ringwald (Schonach-Rohrhardsberg) wurde 29. (+2:55,6) und Monique Siegel (Oberwiesenthal/+3:25,7) lief auf Platz 33.

Östberg baut Vorsprung auf Johaug aus

In der Gesamtwertung baute die Führende Ingvild Flugstadt Östberg (2./+0,8) ihren Vorsprung auf die drittplatzierte Topfavoritin Therese Johaug (beide Norwegen/+6,8) erneut leicht aus. Die Sprint-Spezialistin geht nun mit 38,4 Sekunden Vorsprung in die traditionelle Bergverfolgung auf die Alpe Cermis, mit der die 10. Ausgabe der Tour de Ski am Sonntag (14 Uhr) endet.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel