vergrößernverkleinern
SKI-NORWAY-WORLD CUP
Therese Johaug hat in Falun bereits ihren 13. Saisonsieg gefeiert © Getty Images

Norwegens Skilanglauf-Star Therese Johaug hat beim Weltcup in Falun/Schweden einmal mehr ihre derzeitige Ausnahmestellung unter Beweis gestellt.

Die 27-Jährige gewann über 5 Kilometer in der klassischen Technik mit 18,6 Sekunden Vorsprung auf ihre Teamkollegin Heidi Weng und feierte bereits ihren 13. Saisonsieg. Beste Deutsche auf der WM-Strecke von 2015 war Stefanie Böhler (+51,0) als gute Zehnte.

Während Johaug weiter die Bestmarke von 17 Saisonsiegen ihrer Landsfrau Marit Björgen aus dem Winter 2011/2012 im Blick behält, verpassten die weiteren Starterinnen des Deutschen Skiverbandes (DSV) die Top 10 klar.

Sandra Ringwald (+1:04,8) belegte Rang 19, Denise Herrmann (+1:07,7) wurde 22., Nicole Fessel beendete das Rennen auf Rang 24 und Monique Siegel (Oberwiesenthal/+1:50,0) auf Rang 56.

Am Sonntag (11.30 Uhr) steht in Falun der Massenstart über 10 Kilometer in der freien Technik auf dem Plan.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel