vergrößernverkleinern
Severin Freund und Co. können derzeit nicht auf die Schanze
Severin Freund und Co. können derzeit nicht auf die Schanze © Getty Images

Die Qualifikation zum ersten Weltcup-Skispringen im japanischen Sapporo ist am Freitag wegen starker Winde und heftigen Schneefalls abgesagt worden.

Der Ausscheidungs-Durchgang wird nun am Samstagmorgen ab 7 Uhr vor dem Wettkampf (8.30 Uhr) nachgeholt.

In Sapporo sind sechs deutsche Skispringer am Start, die Team-Olympiasieger Severin Freund und Marinus Kraus haben allerdings auf den kräftezehrenden Trip nach Fernost verzichtet.

Für Sonntag ist ein zweites Einzelspringen auf der Olympiaschanzen von 1964 geplant.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel