vergrößernverkleinern
Carina Vogt gewann in Sotschi die Goldmedaille
Carina Vogt gewann in Sotschi die Goldmedaille © Getty Images

Olympiasiegerin Carina Vogt greift bei der WM in Falun nach einer Medaille.

Die 23-Jährige flog auf der Normalschanze im ersten Durchgang auf starke 91,5 m und liegt mit 119,2 Punkten hinter Daniela-Iraschko Stolz auf Platz zwei.

Die Österreicherin kam auf 92,5 m und hat 3,7 Punkte Vorsprung auf Vogt. Dritte ist die Amerikanerin Taylor Henrich (115,5 Punkte).

"Ich war froh, dass mir der Sprung im Gegensatz zum Probedurchgang gelungen ist. Ich bin zufrieden", sagte Vogt in der ARD.

Mit den schwierigen Bedingungen weiß die DSV-Springerin umzugehen: "Ich versuche, so ruhig wie möglich zu bleiben und den Fokus auf den Sprung zu legen."

Ebenfalls in den zweiten Durchgang schafften es Juliane Seyfarth, Katharina Althaus und die ehemalige Vizeweltmeisterin Ulrike Gräßler auf den Plätzen 18, 20 und 23.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel