vergrößernverkleinern
Gregor Schlierenzauer verzichtet auf Start in Engelberg
Gregor Schlierenzauer verzichtet auf Start in Engelberg © Getty Images

Nach den zuletzt schon verpassten Weltcups in Kuusamo und Nischni Tagil sagt der formschwache Österreicher auch seinen Start in Engelberg am Wochenende ab.

Der formschwache Gregor Schlierenzauer verzichtet am Wochenende auch auf die Generalprobe für die Vierschanzentournee.

"Ich werde den Wettkampf in Engelberg auslassen und den Prozess, den ich aktuell durchlaufe, fortsetzen. Mein Ziel bleibt aber, im Tourneeaufgebot dabei zu sein", sagte Österreicher.

Der Rekord-Weltcupsieger und zweimalige Tournee-Gewinner (28. Dezember bis 6. Januar) hatte zuletzt auch die Weltcups in Kuusamo (Finnland) und Nischni Tagil (Russland) ausgelassen.

"Die vergangenen Tage haben mir mentale Energie zurückgebracht, jetzt gilt es, den Hunger und die Freude an der Sache zu maximieren", sagte der 25-Jährige.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel