vergrößernverkleinern
Lillehammer
Die Qualifikation zum Skispringen in Lillehammer findet am Samstag statt © Getty Images

Starker Wind hat auch beim Skisprung-Weltcup im norwegischen Lillehammer das Programm durcheinandergewirbelt.

Die für Freitag geplante Qualifikation musste wegen schwieriger Bedingungen auf Samstag (15.15 Uhr) verschoben werden und findet nun unmittelbar vor dem Wettkampf (16.45 Uhr) statt.

Bereits am vergangenen Wochenende hatte Sturm zu einer Absage aller Wettbewerbe im finnischen Kuusamo geführt.

Für Unmut sorgte in Lillehammer zudem die Absage des Trainings am Mittag wegen zu viel Neuschnee.

"Das war total enttäuschend, 15 Zentimeter Schneefall sind kein Beinbruch", sagte Bundestrainer Werner Schuster im ZDF: "Sie waren extrem desorientiert. Jeder Weltcup-Veranstalter muss einen gewissen Standard erfüllen, sonst ist er nicht würdig."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel