vergrößernverkleinern
Severin Freund holt seinen ersten Weltcup-Sieg der Saison
Severin Freund muss am Samstag von der Normalschanze springen © Getty Images

Das Wetterchaos hat den Weltcup weiter im Griff.

Wegen erwarteter heftiger Winde wurde der für Samstag geplante Wettkampf im norwegischen Lillehammer auf die kleinere und weniger anfällige Normalschanze verlegt.

Auf die Qualifikation, die bereits am Freitag abgesagt worden war, wurde nach einem Probedurchgang auch am Samstag verzichtet, der Wettkampf soll ab 16.45 mit 73 Springern begonnen werden.

Bereits am vergangenen Wochenende hatte ein Sturm zu einer Absage aller Wettbewerbe im finnischen Kuusamo geführt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel