Video

Anlässlich der 64. Vierschanzentournee, die am 28. Dezember mit dem Skispringen in Oberstdorf startet, spricht Dr. Helmut Recknagel, dreifacher Tournee-Sieger, über die Chancen von Severin Freund und dessen Konkurrenten, vergleicht die Veränderungen im Skisprung mit „Weißbrot und Vollkorn“ und schlägt Jens Weißflog, Sven Hannawald und Martin Schmitt als zukünftige „Hall of Fame“-Mitglieder vor.

Für Recknagel stehen die Chancen auf einen deutschen Sieg in diesem Jahr günstig. Vor allem Severin Freund traut er den Sieg zu.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel