vergrößernverkleinern
Peter Prevc spart sich die Quali
Peter Prevc spart sich die Quali © Getty Images

Der slowenische Spitzenreiter Peter Prevc hat auf einen Start in der Qualifikation für das dritte Springen der 64. Vierschanzentournee in Innsbruck verzichtet.

Der 23-Jährige begnügte sich einen Tag nach seinem Sieg in Garmisch-Partenkirchen am Samstagmittag mit zwei guten Trainingssprüngen.

Prevc wird damit am Sonntag im K.o.-Duell des ersten Durchgangs auf den Stärksten der Vorausscheidung treffen.

Dies könnte Weltmeister Severin Freund sein, der in Garmisch die Qualifikation ausgelassen hatte und daher auf Prevc getroffen war.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel