vergrößernverkleinern
Skispringer Lukas Müller
Lukas Müller gab es sein Weltcup-Debüt 2009 © Getty Images

Der nach seinem Sturz am Kulm gelähmte Skispringer Lukas Müller ist auf dem besten Weg der Genesung. Auf Facebook postet er ein Video, das erstaunliche Fortschritte zeigt.

Der seit seinem schweren Sturz im Januar gelähmte österreichische Skispringer Lukas Müller macht in der Reha offenbar große Fortschritte. Bei Facebook postete der 23-Jährige ein Video, das ihn bei selbstständigen Schrittübungen in einem Schwimmbecken zeigt. "Die ersten (echten) Schritte. Jetzt ist alles möglich", schrieb er dazu.

Müller hatte sich bei einem Unfall im Vorfeld der Skiflug-WM am Kulm (Österreich) schwere Wirbelverletzungen zugezogen. Bei ihm war damals eine inkomplette Querschnittslähmung diagnostiziert worden. Bereits vor einigen Wochen hatte Müller berichtet, dass er wieder selbständig stehen könne.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel