vergrößernverkleinern
SKI-JUMP-SVN-FIS-WORLDCUP
Rune Velta beendet überraschend seine Skisprung-Karriere © Getty Images

Skisprung-Weltmeister Rune Velta beendet überraschend mit nur 27 Jahren seine Karriere. Der Norweger erklärt, er habe "das Maximum" aus seiner Karriere gemacht.

Skisprung-Weltmeister Rune Velta hat überraschend seinen Rücktritt erklärt. Der Norweger begründete den Schritt mit fehlender Motivation.

"Ich habe das Maximum aus meiner Karriere gemacht und bin dankbar für all die Momente, die ich an der Schanze erleben durfte", sagte der 27-Jährige.

Velta hatte bei der WM 2015 in Falun überraschend Gold von der Normalschanze vor Severin Freund (Rastbüchl) gewonnen, zudem holte er in Schweden Gold mit der Mannschaft, Silber im Mixed und Bronze von der Großschanze.

Anschließend konnte Velta an diese Erfolge aber nicht mehr anknüpfen und beendet seine Karriere ohne einen Weltcup-Sieg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel