vergrößernverkleinern
David Siegel holte Gold bei der Junioren-WM
David Siegel fliegt bei den deutschen Meisterschaften zum ersten Mal zum Sieg © Getty Images

David Siegel verweist Andreas Wellinger und Richard Freitag in Oberhof auf die Plätze. Der Junioren-Weltmeister darf sich zum ersten Mal deutscher Meister nennen.

Junioren-Weltmeister David Siegel hat erstmals den DM-Titel im Skispringen gewonnen. Der 20-Jährige vom SV Baiersbronn setzte sich in Oberhof vor Team-Olympiasieger Andreas Wellinger (Ruhpolding) und Richard Freitag (Aue) durch.

Titelverteidiger Severin Freund (Rastbüchl) hatte nach seiner langen Verletzungspause auf einen Start verzichtet.

"Es war sehr überraschend für mich. In den Trainingssprüngen hatte ich noch große Probleme mit der Pünktlichkeit. Umso mehr freue ich mich jetzt, dass es dann im Wettkampf tatsächlich funktioniert hat", sagte Siegel.

Bei den nordischen Kombinierern gewann an gleicher Stelle Doppel-Weltmeister Johannes Rydzek (Oberstdorf) vor Olympiasieger Eric Frenzel (Oberwiesenthal) und Manuel Faißt (Baiersbronn).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel