vergrößernverkleinern
Katharina Althaus sprang auf den fünften Platz
Katharina Althaus sprang auf den fünften Platz © Getty Images

Skispringerin Katharina Althaus hat ihre zweite Podestplatzierung im Weltcup knapp verpasst.

Die 20-Jährige aus Oberstdorf sprang am Samstag im japanischen Zao auf Rang fünf. Zweitbeste Deutsche war Olympiasiegerin Carina Vogt auf Platz sieben.

Den Sieg sicherte sich vor heimischem Publikum wie schon am Vortag die Japanerin Yuki Ito.

Althaus hatte nach Sprüngen auf 92,0 und 96,0 m mit 213,3 Punkten 7,8 Zähler Rückstand auf die Drittplatzierte Norwegerin Maren Lundby.

Ito setzte sich bei ihrem dritten Weltcup-Sieg nach Sprüngen auf 100,0 und 94,5 m mit 226,2 Punkten knapp vor Japans Topstar Sara Takanashi durch, die weiter auf ihren 50. Weltcup-Sieg warten muss.

Drittbeste Deutsche war Svenja Würth auf Platz 13.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel