vergrößern verkleinern
Gegner im Hauptkampf von WWE Fastlane: Brock Lesnar, Roman Reigns, Dean Ambrose (v.l.)
Gegner im Hauptkampf von WWE Fastlane: Brock Lesnar, Roman Reigns, Dean Ambrose (v.l.) © WWE 2016 All Rights Reserved

Im Hauptkampf von WWE Fastlane treffen Roman Reigns, Dean Ambrose und Brock Lesnar aufeinander. Der Sieger kämpft bei WrestleMania um den wichtigsten Titel.

In welche Richtung stellt die WWE die entscheidende Weiche für WrestleMania?

Im Hauptkampf der Pay-Per-View-Großveranstaltung Fastlane in der Nacht zum Montag treffen die drei Publikumslieblinge Roman Reigns, Dean Ambrose und Brock Lesnar aufeinander. Der Sieger wird bei der größten Show des Jahres am 3. April vor rund 100.000 Zuschauern gegen WWE World Champion Triple H antreten.

Wer das große Match bekommen wird? Wunschsieger der SPORT1-User ist Reigns (38 Prozent Stand Sonntag 11 Uhr) - sein Triumph wird auch allgemein erwartet.

Reigns ist der von der WWE auserkorene Topstar der Zukunft, der Triumph bei Fastlane, ein Titelkampf und ein Sieg bei Mania wären für ihn der logische nächste Schritt. Vielleicht nur eben ein zu offensichtlicher.

Das Offensichtliche - oder eine Überraschung?

Gibt es Alternativ-Szenarien? Ein Sieg Lesnars wäre kein sinnvolles: Der Titelgewinn des 46 Jahre alten Triple H - im Hauptberuf inzwischen Vizechef der WWE - hatte das offensichtliche Ziel, dass ein jüngerer Herausforderer ihm den Gürtel wieder abnimmt und dadurch Prestige gewinnt. Die vollauf etablierte Teilzeit-Attraktion Lesnar hat das nicht nötig.

Könnte aber Ambrose statt Reigns den Ritterschlag bekommen? Es wäre eine Überraschung, die Reigns' zahlreiche Kritiker freuen würde. Dass der von der WWE konsequent in den Vordergrund gerückte Reigns bei Mania nicht um den Titel kämpft, ist aber eigentlich unvorstellbar.

Wobei sich die Liga noch eine Variation zum Offensichtlichen einfallen lassen könnte: Ein Matchende etwa, dass mehr als nur einen Herausforderer aus dem Kampf hervorgehen lässt.

Fastlane ist ab 2 Uhr im Livestream im kostenpflichtigen WWE Network zu sehen.

Weitere Matches:

WWE Intercontinental Title Match: Kevin Owens (c) vs. Dolph Ziggler

WWE Divas Title Match: Charlotte (c) vs. Brie Bella

AJ Styles vs. Chris Jericho

Kane, The Big Show & Ryback vs. The Wyatt Family (Luke Harper, Erick Rowan & Braun Strowman)

Becky Lynch & Sasha Banks vs. Team BAD (Naomi & Tamina)

WWE United States Title Match: Kalisto (c) vs. Alberto Del Rio (Best Two out of Three Falls - ab 1 Uhr in der Preshow)

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel