vergrößernverkleinern
Die WWE hat alle Termine mit Daniel Bryan abgesagt
Die WWE hat alle Termine mit Daniel Bryan abgesagt © Imago

München - Der zurückgetretene Wrestling-Star Daniel Bryan sagt eine Reihe von Terminen mit der WWE ab. Angeblich steckt eine "gesundheitliche Angelegenheit" dahinter.

Vor eineinhalb Monaten beendete Daniel Bryan unter Tränen seine Wrestling-Karriere, an diesem Karfreitag wollte die WWE ihren Publikumsliebling mit einer großen Tributshow würdigen.

Eine "Daniel Bryan Appreciation Night" war angekündigt, Bryan sollte im traditionsbeseelten Madison Square Garden auftreten und von Fans und Kollegen geehrt werden - drei Tage vor der Veranstaltung in New York allerdings blies die Showkampfliga die Zeremonie ab.

"Wegen eines Terminkonflikts" müsse das Bryan-Festspiel verschoben werden, schrieb sie den Ticketkäufern, im einstigen Epizentrum der WWE steigt folglich eine ganz normale Wrestlingshow.

Der Terminkonflikt muss ein großer sein: Der Auftritt im Big Apple ist nicht der einzige, den Bryan in diesen Tagen auslässt.

Auch Auftritt am WrestleMania-Wochenende abgesagt

Eine Reihe von geplanten Auftritten des 34-Jährigen ist abgesagt worden: Eine Autogrammstunde mit Bryan beim WrestleMania-Fanfest fällt flach - Legende Shawn Michaels vertritt ihn -, auch an der Europa-Tour nach der größten WWE-Show am 3. April nimmt Bryan nun doch nicht teil.

"Daniel Bryan hat um eine Auszeit gebeten, sie ist ihm gewährt worden", antwortete die Promotion, bei der Bryan weiterhin unter Vertrag steht, auf die Anfragen mehrerer US-Medien.

Daniel Bryan und Brie Bella
Das Traumpaar des Wrestlings: Daniel Bryan (l.) und seine Frau Brie Bella © Getty Images

Die Kurzfristigkeit der Absagen und die widersprüchlichen Begründungen ließen Raum für Spekulationen - der von den Fans im Netz (wie immer) ausgiebig gefüllt wird.

Wie das gewöhnlich gut informierte Portal Pro Wrestling Sheet berichtet, steckt eine nicht näher benannte "gesundheitliche Angelegenheit" Bryans hinter der Entwicklung.

"Gesundheitliche Angelegenheit"

Was die Gerüchteküche zusätzlich befeuerte: Bryans noch in der WWE aktive Ehefrau Brie Bella war in der vergangenen Woche bei keiner Show dabei.

Dem Sheet zufolge war Bryans Gesundheit der Grund dafür. Es berichet außerdem, dass Bella am Tag nach WrestleMania in eineinhalb Wochen ihr letztes Match für die WWE bestreiten und ihrem Mann dann in den Ruhestand folgen werde, um sich dem gemeinsamen Familienleben zu widmen. Das war prinzipiell schon vorher bekannt, vollzieht sich nun aber schneller als zuvor gedacht. Bislang deutete sich ein Rückzug im Sommer an.

Bryan, der zu den beliebtesten WWE-Stars überhaupt gehörte, verkündete im Februar seinen Rücktritt wegen der Langzeitfolgen diverser im Ring erlittener Gehirnerschütterungen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel