vergrößernverkleinern
WWE suspendiert Adam Rose (im Bild in einem Kampf gegen Finn Balor) und Konnor wegen Dopings
WWE suspendiert Adam Rose (im Bild in einem Kampf gegen Finn Balor) und Konnor wegen Dopings © Imago

Die Wrestling-Liga sperrt Adam Rose und Konnor wegen Dopings. Beide sind Wiederholungstäter, ihr Ausfall ist für WWE allerdings verschmerzbar.

Die Wrestling-Liga WWE hat zwei ihrer Showkämpfer wegen Dopings gesperrt.

Wie das Unternehmen auf seiner Homepage mitteilte, sind Adam Rose und der Tag-Team-Wrestler Konnor wegen eines Verstoßes gegen das "Talent Wellness Program" für je 60 Tage suspendiert. In beiden Fällen ist es die zweite Zwangspause, ein dritter Verstoß würde zur Entlassung führen. Weitere Details sind der knappen Notiz wie üblich nicht zu entnehmen.

Das Wellness Program - zu dem Dopingtests und andere medizinische Kontrollen gehören - wurde im Jahr 2006 bei WWE eingeführt, als Folge des frühen Todes von Ex-Champion Eddie Guerrero.

Weit unten in der WWE-Hierarchie

Die Tests, die von der Medizinfirma Aegis durchgeführt werden, haben nun zwei Wrestler erwischt, die in der Hierarchie des WWE-Kaders recht weit unten angesiedelt sind. Der Südafrikaner Rose - richtiger Name: Raymond Leppan - ist Teil der Gruppierung The Social Outcasts, Konnor (Ryan Parmeter) bildet mit Partner Viktor das Team The Ascension, beide spielen sehr kleine Rollen im WWE-Programm.

Der Ausfall der beiden 36-Jährigen trifft die Promotion weniger hart als die zahlreichen Verletzungsfälle, von denen WWE derzeit geplagt ist.

Schädlich wird die Angelegenheit erfahrungsgemäß eher für die weiteren Karrieren von Rose und Konnor.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel