vergrößernverkleinern
Bobby Roode kehrte der kriselnden Konkurrenzliga TNA im März dieses Jahres den Rücken
Bobby Roode kehrte der kriselnden Konkurrenzliga TNA im März dieses Jahres den Rücken © instagram.com/wwenxt/

Bei einer WWE-Show auf einem englischen Musikfestival erleben die Fans eine Überraschung: TNA-Flüchtling Bobby Roode steigt erstmals für NXT in den Wrestling-Ring.

Seit dem WrestleMania-Wochenende wird es angedeutet, nun ist es passiert: Bobby Roode hat sein WWE-Debüt gefeiert.

Bei einer Veranstaltung auf dem Download Festival - einem Konzertwochenende im englischen Donington Park - stieg der 39 Jahre alte Kanadier erstmals für die Nachwuchsliga NXT in den Ring.

In einem unangekündigten Match besiegte Roode Angelo Dawkins. Roode hatte die kriselnde Konkurrenzliga TNA im März zusammen mit seinem früheren Partner Eric Young verlassen und tauchte kurz darauf bei der NXT-TakeOver-Show in Dallas im Publikum auf.

Ende April hatte auch Young seinen ersten Auftritt bei NXT.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel