vergrößernverkleinern
Wrestling-Star Daniel Bryan hat sein Karriere-Ende verkündet WWE
Wrestling-Star Daniel Bryan bekommt bei WWE offenbar eine neue Rolle © Getty Images

Der zurückgetretene Ex-Champion Daniel Bryan bekommt bei WWE offenbar eine neue Rolle. Ein Panne in der App hat es wohl verraten.

Die Wrestling-Liga WWE hat anscheinend ein für kommende Woche geplantes Überraschungs-Comeback vorzeitig verraten.

Im offiziellen Bericht der dieswöchigen Ausgabe von Monday Night RAW auf der WWE-App fand sich kurzzeitig die Zwischenüberschrift: "The Yes Movement takes over SmackDown live" - ein Hinweis darauf, dass Daniel Bryan der General Manager der neu ausgerichteten Dienstagssendung werden wird.

SmackDown wird ab kommende Woche dauerhaft live ausgestrahlt, bekommt wieder einen eigenen Kader und einen General Manager, der kommende Woche bei RAW von Shane McMahon verkündet werden soll - der laut Story von Vater Vince die Verantwortung für SmackDown bekommen hat.

Der frühere WWE World Champion Bryan musste in diesem Jahr seine aktive Karriere wegen der Folgen einer schweren Gehirnerschütterung beenden. Das "Yes Movement" ist der  Oberbegriff für seinen von den Fans getragenen Aufstieg an die WWE-Spitze.

Bryan tritt ab diese Woche als Kommentator des Cruiserweight-Classic-Turniers in Erscheinung. Dass er Wunschkandidat der WWE-Bosse für die Rolle als SmackDown-General-Manager ist, wurde schon länger kolportiert. Das Gerücht scheint sich zu bestätigen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel