vergrößernverkleinern
Tim Wiese will im November sein erstes Wrestling-Match für WWE bestreiten
Tim Wiese will im November sein erstes Wrestling-Match für WWE bestreiten © Facebook.com/twiese.offiziell / Murat Demir @Youtube.com

Hoch motiviert, selbstbewusst - und mit Maske: Tim Wiese gibt mit einem Video Einblicke in sein Training für das geplante Wrestling-Debüt bei WWE.

Nur noch etwas mehr als zwei Monate, bis Tim Wiese erstmals für WWE in den Wrestling-Ring steigen will - wie fit er schon ist, zeigt er nun in einem YouTube-Video.

Der Clip, den sein Personal Trainer Murat Demir veröffentlicht hat, zeigt den früheren Fußball-Nationaltorhüter beim Laufen, bei Liegestützen, bei Klimmzügen und anderen Übungen.

Der 34-Jährige sieht martialisch aus, er trägt eine Maske - kein Vorgriff auf eine Karriere als Masken-Wrestler, sie dient zur Simulation eines Höhentrainings.

Trainer Demir: "Er wird das Ding rocken"

Demir zeigt sich sicher, dass der WWE-Karriere Wieses nichts im Wege steht: "Er wird das Ding rocken, er wird den Titel holen, da bin ich mir zu hundert Prozent sicher."

Wiese sei durch das Muskeltraining "ein Monster geworden, hat aber seine Beweglichkeit vom Fußball nicht verlernt".

Wieses Ring-Debüt nicht gesichert

Wiese und WWE hatten im Juni verkündet, dass Wiese bei der Deutschland-Tour im Herbst (2. - 9. November) erstmals in den Ring steigen soll - wenn er sich bis dahin beim Training im WWE-Leistungszentrum in Orlando als reif dafür erweist.

Video

Endgültig hat die Showkampf-Liga das noch nicht entschieden.

"Er wird da etwas machen, aber wir sind noch nicht zu hundert Prozent sicher was", hatte zuletzt WWE-Vorstand Jean-Paul Levesque (Triple H) SPORT1 gesagt: "Wir werden sehen, wie Tims Training läuft - und anhand dessen entscheiden, wie es weitergeht. Tim hofft, dass etwas Großes für ihn und alle Beteiligten daraus wird."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel