vergrößernverkleinern
Die Headbangers Mosh (l.) und Thrasher (r., mit Trainer Larry Sharpe) treten wieder bei WWE an
Die Headbangers Mosh (l.) und Thrasher (r., mit Trainer Larry Sharpe) treten wieder bei WWE an © twitter.com/@GRThrasher

Seit über 15 Jahren waren sie nicht mehr bei WWE zu sehen, nun verkünden die Headbangers ihr Comeback. Sie sollen bei SmackDown um die Titel mitkämpfen.

Ein buntes Duo der neunziger Jahre steht offenbar vor einem unerwarteten WWE-Comeback.

Die Headbangers, frühere Tag Team Champion der ehemaligen WWF, sollen kommende Woche bei der TV-Show SmackDown Live antreten. Das verkündeten die beiden über ihre Social-Media-Kanäle, das Portal Pro Wrestling Sheet bestätigte entsprechende Pläne.

Thrasher und Mosh (bürgerlich: Glenn Ruth und Chaz Warrington) sollen demnach im Turnier um die neu geschaffenen SmackDown Tag Team Titles antreten und auf Heath Slater und Rhyno treffen.

Die Headbangers waren zwischen 1996 und 2000 bei der WWF aktiv. Sie hielten einmal auch die Tag-Team-Gürtel und hatten zudem noch eine skurrile kurze Episode, der sie als Nonnen verkleidet antraten (The Flying Nuns) - unter den schönen Kampfnamen Sister Angelica und Mother Smucker.

Seit 2011 treten die beiden Mitt-Vierziger wieder als Team in der Independent-Szene an. Ob ihr WWE-Auftritt mehr ist als ein einmaliges Bonbon für Fans von einst, ist nicht bekannt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel