vergrößernverkleinern
Brock Lesnar rächte sich bei WWE SmackDown Live an Randy Orton
Brock Lesnar rächte sich bei WWE SmackDown Live an Randy Orton © WWE Network

Brock Lesnar revanchiert sich bei WWE SmackDown Live an Randy Orton, ein neues Tag Team debütiert, ein weiteres Top-Match für den SummerSlam steht.

Erst bekam Brock Lesnar Spott für seine Doping-Affäre, dann den RKO - nun durfte Brock Lesnar in seiner WWE-Fehde mit Randy Orton das erste Ausrufezeichen setzen.

Nachdem Orton das "Beast Incarnate" bei Monday Night RAW mit einer Attacke überraschte, verschaffte sich Lesnar Zutritt zu SmackDown Live, der Show, bei der Orton antritt.

Lesnar brach durch einen Ring aus Security-Kräften, mit denen Ortons Match gegen Fandango gesichert wurde und verpasste ihm den F5, seine Spezialaktion. Lesnar und sein Sprachrohr Paul Heyman ließen sich danach klaglos aus der Halle geleiten.

Das Match zwischen Lesnar und Orton beim SummerSlam am 21. August ist ausreichend angeheizt.

SPORT1 fasst die weiteren Highlights von SmackDown Live zusammen.

- WWE World Champion Dean Ambrose bat seinen neuen Herausforderer Dolph Ziggler zum Ring und lieferte sich mit ihm ein Wortgefecht. Ziggler führte aus, dass er sich bei WWE von ganz unten nach ganz oben gekämpft hätte und dass er seinen Karriere-Stillstand überwinden, Ambrose besiegen und neuer Champion werden würde. Er sei nämlich "that damn good". Ambrose antwortete, dass Zigglers Problem sei, dass er sich für besser halte als er sei - und dass er das beim SummerSlam zu spüren bekomme. Bray Wyatt kam hinzu, attackierte Ziggler und forderte ihn auf, seinen Status als Nummer-1-Herausforderer gegen ihn aufs Spiel zu setzen. Ziggler nahm an, um es seinen Kritikern zu zeigen.

- In einem Triple Threat Match zwischen Apollo Crews, Kalisto und Baron Corbin wurde ein neuer Herausforderer für Intercontinental Champion The Miz gesucht. Crews gewann es, indem er Kalisto einrollte. The Miz griff Crews dann an und verpasste ihm das Skull Crushing Finale - und bekam seinerseits das End of Days von Corbin ab.

- American Alpha, das hoch gehandelte neue Tag Team, feierte sein Debüt bei SmackDown. Die beiden Ex-Ringer Chad Gable und Jason Jordan - eindeutig geprägt von WWE-Legende Kurt Angle und seinem Team Angle - feierten einen schnellen Sieg gegen die Vaudevillains.

- Nachdem beide in der vergangenen Woche dem neuen Top-Herausforderer Dolph Ziggler unterlagen, forderte AJ Styles seinen Erzrivalen John Cena zu einem Match beim SummerSlam heraus. Cena nahm an und Styles gelobte, dass er Cena dazu zwingen würde, einzugestehen, dass er der Bessere wäre.

- Ziggler gewann den Hauptkampf gegen Wyatt, das Titelmatch gegen Ambrose blieb also intakt. Nach dem Kampf kam Wyatts Jünger Erick Rowan zum Ring, um Ziggler gemeinsam mit Wyatt zu attackieren. Ambrose kam Ziggler zu Hilfe, aber wurde abgewehrt. Wyatt streckte Ziggler mit Sister Abigail nieder und thronte zum Abschluss der Sendung über ihm.

Die Ergebnisse von WWE SmackDown Live:

Apollo Crews besiegt Baron Corbin, Kalisto und ist neuer Top-Herausforderer auf den Intercontinental Title
American Alpha (Chad Gable & Jason Jordan) besiegen The Vaudevillains (Aiden English & Simon Gotch)Randy Orton besiegt Fandango durch Disqualifikation
Dolph Ziggler besiegt Bray Wyatt und bleibt Top-Herausforderer auf den WWE World Title

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel