Video

München - Das mit Spannung erwartete Wrestling-Debüt von Tim Wiese steht. Der frühere Nationaltorhüter wird sich in München mit zwei WWE-Größen zusammentun.

Das mit Spannung erwartete Wrestling-Debüt von Tim Wiese ist perfekt.

Der frühere Nationaltorhüter hat grünes Licht bekommen, nachdem er die WWE-Oberen bei seinem Training im WWE-Leistungszentrum ausreichend überzeugt hat - und wird am 3. November in einem Six-Man-Tag-Team-Match in der Münchner Olympiahalle sein erstes Match bestreiten.

Wiese wird sich mit den WWE-Stars Cesaro und Sheamus zusammentun und gegen Bo Dallas und gegen die Shining Stars (Primo und Epico) antreten.

SPORT1 beantwortet die wichtigsten Fragen zum Start von Wieses Zweit-Karriere.

Video

- Mit wem steigt Wiese in den Ring?

Wieses Partner sind der Ire Sheamus -  1,93 Meter groß, 121 Kilo schwer und schon viermal World Champion bei WWE - und der aufstrebende Schweizer Technikspezialist Cesaro (1,96 Meter, 105 kg).

Dass Cesaro nun Wieses Partner ist, ist ein etwas kurioser Lauf der Dinge: Wiese und Cesaro hatten über die Medien einige Sticheleien ausgetauscht, die nicht immer nur wie Showspaß wirkten.

Auf dem Höhepunkt des Verbalduells ermahnte Cesaro Wiese bei SPORT1, dass Muskeln und große Klappe nicht für eine WWE-Karriere ausreichen würden - und ergänzte: "Wo meine Faust hinschlägt, wächst kein Gras mehr - und erst recht kein Wiese." Anscheinend ist inzwischen alles wieder gut, die beiden sind nun doch Partner statt Kontrahenten.

Video

Wieses Gegner sind drei Bösewichte: Primo und Epico sind ein seit fünf Jahren eingespieltes Team aus Puerto Rico, Primo (1,78 m, 95 kg) ist der Bruder des früheren WWE-Stars Carlito, Epico (1,83 m, 100 kg) sein Cousin.

Das 26 Jahre alte Talent Bo Dallas ist der jüngere Bruder von WWE-Topstar Bray Wyatt und Sohn von Mike Rotunda, den Wrestling-Fans noch als bösen Steuerbeamten Irwin R. Schyster kennen.

- Was sagen Wiese und WWE?

Wiese präsentiert sich auf der WWE-Homepage voller Vorfreude: "Wahnsinn, so ein großartiges Match bei meinem ersten WWE-Auftritt. Ich habe hart für diesen Augenblick gearbeitet und kann es kaum erwarten, gemeinsam mit Cesaro und Sheamus in den Ring zu steigen."

WWE-Vorstand und Talentchef Paul Levesque, besser bekannt als Triple H, ist inzwischen ebenfalls überzeugt, dass Wiese den Fans etwas bieten wird.

Video

"Ich weiß, dass Tim als ehemaliger Leistungssportler alles mitbringt, was es braucht, um sich auf ein Ziel zu fokussieren und dann alles zu geben, um es zu erreichen", sagt der Schwiegersohn von WWE-Boss Vince McMahon: "Für die WWE-Fans in Deutschland wird es mit Tim, Cesaro und Sheamus ein einmaliges Erlebnis werden. Ich bin mir sicher, dass sie das Dach von der Halle fegen werden, sobald das Match beginnt. Das wird großartig."

- Warum kein Einzelmatch?

Wiese ist bei allen guten Ansätzen, die er bei seinem WWE-Training in Orlando gezeigt hat, ein Anfänger. In einem Einzelmatch würde sich das stärker bemerkbar machen.

In einem Sechs-Mann-Match können die erfahrenen Partner und Gegner dem Kampf mehr Struktur geben - und Wiese die Gelegenheit mit den schon gelernten Kabinettstückchen zu glänzen.

- Wer gewinnt?

Wieses Partner Cesaro und Sheamus stehen in der WWE-Hierarchie ein gutes Stück höher als seine Gegner, ein Sieg Wieses ist außerdem das, was die Mehrzahl der Fans sehen will - alles andere wäre folglich eine Überraschung.

Wie es dann weitergeht mit Wieses WWE-Karriere? Es wird davon abhängen, wie gut sein Debüt verlaufen wird.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel